Frachtberechnungsgewicht in der Luftfracht: Eine grundlegende Anleitung

Die Luftfracht spielt eine entscheidende Rolle im internationalen Handel und Transportwesen. Einer der wichtigsten Aspekte bei der Abwicklung von Luftfrachtsendungen ist das Verständnis des Frachtberechnungsgewichts. In diesem Artikel beleuchten wir, was das Frachtberechnungsgewicht in der Luftfracht bedeutet, wie es berechnet wird und warum es für Versender und Speditionsunternehmen von großer Bedeutung ist.

Frachtberechnungsgewicht
Frachtberechnungsgewicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was ist das Frachtberechnungsgewicht in der Luftfracht?

Das Frachtberechnungsgewicht, auch bekannt als Volumengewicht, ist ein Berechnungsverfahren, das in der Luftfracht verwendet wird, um die Kosten für den Transport von Gütern zu bestimmen. Es ist nicht zu verwechseln mit dem tatsächlichen Gewicht der Sendung. Das Frachtberechnungsgewicht berücksichtigt sowohl das Volumen als auch das Gewicht der Fracht, um sicherzustellen, dass die Kosten für den Transport von leichteren, aber sperrigen Gütern angemessen berechnet werden.

Wie wird das Frachtberechnungsgewicht berechnet?

Die Berechnung des Frachtberechnungsgewichts in der Luftfracht basiert auf einer einfachen Formel: Das Volumen der Sendung (Länge x Breite x Höhe in Zentimetern) wird durch einen festgelegten Divisor geteilt, der in der Regel bei 6.000 liegt. Das Ergebnis dieser Berechnung wird mit dem tatsächlichen Gewicht der Sendung verglichen, und der höhere Wert wird für die Frachtkostenberechnung herangezogen.

Warum ist das Frachtberechnungsgewicht wichtig?

Das Verständnis und die korrekte Berechnung des Frachtberechnungsgewichts sind aus mehreren Gründen wichtig:

 

Kosteneffizienz: Durch die genaue Berechnung des Frachtberechnungsgewichts können Unternehmen die Transportkosten realistisch einschätzen und unnötige Ausgaben vermeiden.

 

Planung und Logistik: Eine präzise Berechnung ermöglicht eine effizientere Nutzung des verfügbaren Frachtraums und unterstützt eine optimierte Logistikplanung.

 

Transparenz gegenüber Kunden: Kunden erhalten durch die Berechnung des Frachtberechnungsgewichts eine klare Vorstellung von den anfallenden Kosten und können ihre Versandentscheidungen entsprechend anpassen.

Zusammenfassung: Volumengewicht vs. wirkliches Gewicht

Das Frachtberechnungsgewicht spielt eine zentrale Rolle in der Luftfracht. Durch das Verständnis und die korrekte Anwendung dieser Berechnung können Unternehmen und Kunden gleichermaßen profitieren. Es führt zu einer effizienteren Nutzung der Ressourcen, zu transparenten und gerechten Preisen und letztendlich zu einer optimierten Frachtabwicklung.

 

 

Für detailliertere Informationen über Frachtberechnungsgewichte in der Luftfracht und wie Sie Ihre Versandprozesse optimieren können, kontaktieren Sie uns. Unsere Experten stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

 

Wie wird das Frachtberechnungsgewicht bei der Luftfracht ermittelt?

 

Sie gehen wie folgt vor:

Länge x Breite x Höhe in cm =....................: Dieses Ergebnis teilen Sie durch 6000.

Bis hierhin gar nicht so schwer, oder?

Das sogenannte Frachtberechnungsgewicht (FBG) ergibt sich nun aus dem Vergleich des Volumengewichts, dieser ermittelten Summe und dem wirklichen Gewicht.

 

Beispiel 1

Sie versenden eine Palette Tischtennisbälle mit 60 kg brutto.

Diese hat die Abmessung 120x80x120 cm. Ergibt also 1.152.000. Diesen Wert teilen Sie nun durch 6000. 

Ergibt 192 kg. Das ist das sog. "Volumengewicht".

Da das Volumengewicht das wirkliche Gewicht übersteigt, wird das Volumengewicht zur Frachtberechnung verwendet. Somit ist das Volumengewicht in diesem Beispiel das Frachtberechnungsgewicht. 

 

Beispiel 2

Sie versenden eine Palette Bleiplatten mit 850 kg Brutto.

Diese hat die Abessung 80x60x30 cm. Ergibt also 144.000. Diesen Wert teilen Sie nun durch 6000.

Ergibt 24 kg. Hier wieder das Volumengewicht.

Da das Volumengewicht kleiner ist, als das wirkliche Gewicht, wird das höhere wirkliche Gewicht zur Frachtberechnung herangezogen. Somit ist das wirkliche Gewicht in diesem Beispiel das Frachtberechnungsgewicht. 

Haftungsausschluss: Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen werden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt und gepflegt. Wir übernehmen jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Informationen. Jegliche Verwendung der Informationen erfolgt auf eigene Gefahr. Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen oder Korrekturen jederzeit ohne vorherige Ankündigung vorzunehmen. In keinem Fall haften wir für Schäden, die aus der Verwendung der auf dieser Website bereitgestellten Informationen entstehen. Bitte beachten Sie, dass wir keine Verantwortung für den Inhalt externer Websites übernehmen, auf die von unserer Website aus verwiesen wird. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf diesen Websites bereitgestellten Informationen.

© 2024 CSI GmbH, München. Alle Rechte vorbehalten.

Die Inhalte dieser Webseite, einschließlich Texte, Grafiken, Bilder und sonstige Materialien, sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der CSI GmbH mit Sitz in München. Jegliche Verwendung, Reproduktion, Modifikation, Verteilung, Übertragung, Neuveröffentlichung, Download oder Kopieren dieser Materialien, sei es in Teilen oder als Ganzes, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung der CSI GmbH, ist strengstens untersagt. Dies schließt sämtliche Inhalte ein, die speziell für die CSI GmbH erstellt wurden, sowie solche, die von Dritten im Auftrag der CSI GmbH erstellt und bereitgestellt wurden. Die Nutzung der auf dieser Webseite präsentierten Inhalte zu kommerziellen Zwecken oder zur Verbreitung auf anderen Webseiten oder Medienplattformen ist ohne die vorherige schriftliche Zustimmung der CSI GmbH nicht gestattet.

 

Kontakt / Contact

CSI-GmbH International Logistics

Cargo Modul C / 4. Floor

Munich Airport / GERMANY

Tel: +49 89 9733 044 10

anfrage@csi-logistics.de

 

www.csi-gefahrgut.de

www.csi-logistics.de

www.csi-fulfillment.de

www.csi-express.de 

 

Service


YouTube
CSI auf YouTube
LinkedIn
CSI auf LinkedIn
Facebook
CSI auf Facebook
CSI auf X
CSI auf X